Der Rausch geht weiter

Beim Klöppelgarn tut sich im Moment viel: Es gibt ein neues Leinengarn- und auch das in 94 Farben: Barkonie 50/4. Barkonie hat also eine neue Garnstäke, aufgelegt in denselben Farben wie 50/2. Es sind kleine Spulen mit 50 m. Dankenswerterweise sind hier Garnstärke und Farbnummer auf dem Röhrchen verzeichnet, so daß sich Nachbestellungen leichter machen lassen.

Am  17.5.2017 wird unser Shop einen Tag vom Netz genommen, weil wir ihn neu und in veränderter Form einspielen müssen - veraltete Technik fliegt raus. Danach ist das Garn dann bei uns zu finden - und noch einige weitere Neuheiten


Garnstärken

Kurze Erläuterung zum Verständnis der Garnstärkenbezeichnungen beim Klöppelgarn.

Klöppel-Leinengarn
Es gibt im Wesentlichen zwei Arten von Stärkenbezeichnungen:
Nm - numerisch metrisch (berechnet in Metern)
NeL - numerisch englisch Leinen (Berechnet in Yard)

Beide Angaben sind also nicht ohne weiters vergleichbar. Am üblichsten ist  bei uns die Angabe in NeL.
Als Stärkenangabe finden sich 2 Zahlen, die durch einen Schrägstrich getrennt sind, z.B. 60/2.
Die vordere Zahl ist die eigentliche Stärkenbezeichnung, die hintere zeigt an, aus wie vielen Fäden das Garn gezwirnt ist, in dem Fall aus zweien.
Je höher die vordere Zahl, desto feiner das Garn. 40/2 wäre also dicker als 60/2 und 80/2 wäre dünner.
Faustregel: 60/2 besteht aus 2 Fäden, die je 60 Yards lang sind und je 1 G wiegen.

Gebräuchlich sind auch 3-fädige Garne.
Ein Garn der Stärke 60/3 wäre 1/3 dicker als 60/2, denn bei gleichem Gewicht jedes Fadens ist ein Faden mehr enthalten.
Wenn man von 2fädigem zu 3fädigem umrechnen möchte, teilt man die vordere Zahl durch die hintere: 40 ./. 2 = 20. Für ein dreifädiges Garn müßte man mit 3 multiplizieren und käme auf 60/3. Damit könnte man 40/2 durch 60/3 ersetzen.
Das alles sind jedoch nur ungefähre Angaben, die bei unterschiedlichen Herstellern unterschiedlich gehandhabt werden.
Wenn man es genauer haben möchte und Garne besser vergleichen möchte (Baumwollgarne bemessen sich wiederum anders als Leinengarn), gibt es dazu ein Buch von
Martina Wolter-Kampmann, die eine eigene Meßtechnik entwickelt und eine Unzahl von Garnen verglichen hat. Sie führt online auch eine Datenbank die man abonnieren kann.
http://www.wolter-kampmann.de/buchauszuege.html

Kinder-Klöppelwettbewerb, Ausschreibung


21. Kinder- und Jugendwettbewerb von "Faden&Spiel" im Wasserschloß Klaffenbach


Thema 2017

"Blick aus meinem Fenster"

Wettbewerb für folgende Gruppen:
6 - 10 Jahre   11 - 14 Jahre  15 - 17 Jahre / Gruppenarbeiten

Teilnahmebedingungen:
  • Die Arbeiten sollen von den Jugendlichen speziel für diesen Wettbewerb entworfen und geklöppelt sein
  • Pro TeilnehmerIn darf nur eine Arbeit eingeschickt werden
  • Die Größe soll 30 x 40 cm nicht überschreiten.
   Einsendeschluß ist der 14. Oktober 2017

Die Preisverleihung findet voraussichtlich am 2. Adventssamsag, 9.12.2017 um 14 Uhr im Wasserschloss Klaffenbach statt.


Preise:

Alle TeilnehmerInnen erhalten einen Erinnerungsklöppel und eine Urkunde.
Für die Einzelarbeiten gibt es folgende Preise in den jeweiligen Altersgruppen
1. Preis je 35 €
2. Preis je 25 €
3. Preis Je 15 €
4. - 10. Preis einen Einkaufsgutschein von "Faden&Spiel" im Wert von 10 €
Gruppenarbeiten:
1. Preis 50 €
2. Preis 35 €
3. Preis 25 €
4. - 10. Preis Gutschein im Wert von 15 €

Zum Thema "Blick aus meinem Fenster"
Jeden Tag schaut Ihr aus dem Fenster, ob zu Hause oder anderswo, ob in den Garten, in den Park, in den Wald, auf das Nachbarhaus oder die Straße mit ihrem bunten Treiben. Vieles gibt es dort zu sehen. Schaut einmal genauer hin, was man da so entdecken kann.
Die Natur blüht auf, strahlt in bunten Farben oder wird von Schnee bedeckt. 
Am Waldrand steht ein Reh, Schmetterlinge tanzen über die Wiese, Eure Freunde spielen und Toben, Nachbarhäuser sind schön geschmückt, schicke Autos fahren auf der Straße, in der Ferne erheben sich Berge. Zeigt uns ein Stückchen von Eurem Zuhause.
Vielleicht wünscht Ihr Euch auch einen ganz anderen Anblick, wenn Ihr aus dem Fenster seht. Lasst Eurer Fantasie freien Lauf.

Hinweise zur Teilnahme:
Die Einsender stellen dem Wasserschloss die Arbeiten bis Mitte Januar 2018 für die Ausstellung zur Verfügung. Sie sind mit einer Fotodeokumentation und evtl. Veröffentlichung einverstanden. Die Arbeiten sind in der Ausstellung mit einem Wert von je 50 € versichert.
Bitte unbedingt beachten: Die Arbeiten müssen von uns mehrfach hin und zurück transportiert werden (für die Bewertung, zum Fotografieren, Auf- und Abbau im Schloß). Sie sollten daher so verpackt sein, daß sie beim Transport nicht beschädigt werden können. Achtet bei Eurer Arbeit auch auf die Aufhängemöglichkeit.

Hinweise zur Beurteilung der Arbeiten:
Die Jury achtet darauf, ob die Entwürfe und die Ausführung dem Alter der Kinder und ihrer Klöppelerfahrung entsprechen. Weitere Kriterien sind u.a. Originalität der Arbeit, technisches Können (Schläge, Muster, Verbindungen), Farbgestaltung, Einsatz des Materials (passendes Garn) und die Präsentation der Arbeit (z.B. 
Hintergrund) 

Jury: Sonja Belz, Chemnitz, Peter-Paul Hempel, Berlin, Gisela Drewelow, Meerane, Karin Heinritz, Plauen.
Veranstalter: "Faden&Spiel", Karin Fischer, Wasserschloßweg 6, 09123 Chemnitz
Tel: 0371-26212370  www. fadenundspiel.de  mail karin.fischer@fadenundspiel.de
_______________________________________________________________________

Diese Angaben werden zu den Arbeiten benötigt (bitte mit copy und paste auf ein Blatt übertragen):

Klöppelwettbewerb 2017 "Blick aus meinem Fenster"

Titel der Arbeit:   ............................................................................................

Die Arbeit wurde entworfen und geklöppelt von (bei Gruppenarbeiten bitte ein Blatt mit allen Namen beifügen)

Vorname, Zuname  ..........................................................................................

Straße                     ..........................................................................................

Postleitzahl, Ort     ..........................................................................................

Alter:  ........   Jahre       klöppelt seit  ......... Jahren

Klöppelgruppe oder Leiterin ..........................................................................................................................
(bitte mit Adresse)

und: bis zum 14.10.2017 einsenden !

Im Farbenrausch

Ein neues Leinengarn das ich ausprobieren muß; nach dem Baumwollgarn jetzt also auch Leinen von Barkonie. Das gleich in 94 Farben, mit sehr sachten Farbabstufungen und traumhaften Möglichkeiten für Variationen.
Ein Griff in die Farbkiste


führte zu diesem Bild:

 

Kooperation zwischen Valdani und Venus

Die Farben und die Garnstärke passen so gut zusammen, daß ich einfach ausprobieren muß, was sich damit arbeiten läßt. Mal sehen wie's am Ende aussieht.


und zwar so:


Man sieht deutlich, welchen Einfluß die einfarbigen Läuferpaare auf das Gesamtbild haben. Es wirkt ruhiger und etwas gleichmäßiger, als von dem ombrieren Garn zu erwarten gewesen wäre.

Puppenfächer

Nicht von, aber für Puppen gemacht. Durchmesser des Gestells ca 10 cm, das Fächerblatt ca 12,5 cm.


Beide Versionen mit Venus No 70 geklöppelt und auf dem Kissen gedämpft. Den Fächer oben (orange-gelb und tintenblau) habe ich nur mit Pritt-Stic auf das Gestell geklebt, für meinen Zweck reicht das.


Noch ein Fächerblatt

Schon Ende Dezember fertig geworden, diesmal in Gelb- und Rottönen.




Wieder mit Venus No 70 geklöppelt und noch auf dem Kissen gedämpft.